Samstag, 24. Juni 2017

Ein blaues Feld

Hallo ihr Lieben

Unser Bauer in der Nachbarschaft hat ganz in meiner Nähe ein grosses Feld mit Lein ausgesät. Jetzt ist es in voller Blüte.


In den voran gegangenen Jahren säte er dort Korn das durchsetzt war mit Mohn. Das Korn verschwand, der Mohn kam wieder....


Der Anblick ist fantastisch. Bei den gelben blühenden Pflanzen weiss ich nicht genau, was es ist. Raps wird es wohl von der Zeit her nicht mehr sein. Vielleicht weiss es ja jemand von euch?

Das Feld wurd als Versuch angelegt. Es wachsen drei Sorten. Als Laie kann man sie aber nicht unterscheiden. Laut dem Bio Bauer ist Leint nicht einfach anzubauen, da er sich gegen Unkräuter schlecht durchsetzen kann.
Ich bin gespannt ob es was wird. Im Moment sieht alles gut aus. Aber bis zum Öl sind doch noch ein paar Prozesse zu durchlaufen.





Am Rand des Feldes entdeckte ich noch diese rosa Blüte. Ist ein bisschen aus der Art geschlagen...


Auch dieser Zitronenschmetterling scheint sich hier wohl zu fühlen.


Zum Schluss noch etwas in eigener Sache. Die Ferienzeit hat bei mir begonnen. Ich mache eine kleine Pause. Ab dem Mittwoch gibt es vorübergehend keinen Streifzug am Mittwoch. Dafür könnt ihr bei meiner Sommeraktion "Trotzt dem Sommerloch!" teilnehmen.  Alles nähere erfahrt ihr am nächsten Mittwoch.

Jetzt wünsche ich euch ein schönes Wochenende.

Gerne mache ich noch einen Besuch bei Andreas Kaffeeplausch. Setzt euch doch dazu.

Eure Gabriele

Kommentare:

  1. Wunderschön sind die kleinen zarten Blüten und der Klatschmohn sowieso. Ich hatte letzte Woche ein Feld gesehen, auf dem eine rot-blaue Mischung aus Mohn- und Kornblumen wuchsen. Da geht einem wirklich das Herz auf. Kornblumen sind hier in den letzten Jahren selten geworden.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Zauberhaft - die vielen kleinen Blüten, die dann zusammen ein blaues Blütenmeer ergeben. Ich fahre auch immer an einem solchen Leinfeld vorbei - zumindest glaube ich, dass es Lein ist - es ist einfach beeindruckend. Wunderschön finde ich auch die Kombination mit dem roten Klatschmohn.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder, das Feld sieht toll aus. Ich wünsche Dir ein schönes und erholsames Wochennende.

    Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Wunder-wunderschön, das ist ja ein wirklicher Genuss!!!
    Vielen Dank dir!
    Schön wars bei dir!
    Hab ein schönes Wochenende,
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich immer mehr von den blühenden Feldern zu sehen, sieht toll aus.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika, wunderschön.

    bei den gelben Pflanzen könnte es Raps sein, ich erkenne es aber nicht wirklich und bei Schmetterling, den habe ich heute auch gesehen. Hier handelt es sich meiner Ansicht nach um einen Colias alfacariensis (Hufeisenklee-Gelbling).

    Den habe ich auch schon so oft fotografiert und ich mag ihn ganz besonders.

    Sehr schön, ichfreue mich so, wenn ich Schmetterlinge sehe.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva
    Ich dachte auch an Raps. Wahr mir aber nicht sicher, weil die Rapsblüte bei uns schon vorbeie ist.
    Der Hufeisenklee-Gelbling hat mehr Punkte. Habs dir heraus gesucht:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hufeisenklee-Gelbling
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zitronenfalter
    Aber es sind nur kleine Details. Was bleibt ist ein schöner Schmetterling, nicht wahr?
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Bilder, da hält man gerne inne und genießt den Anblick.
    Ich wünsche dir eine angenehme Auszeit.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  9. Die Leinblüten sind super schön und in Kombination mit dem Mohn und dem Senf ein ganz toller Anblick (ich glaube, dass die gelben Blüten Senf sind). Senf wird ja oft als Gründüngung benutzt und kommt dann halt in den folgenden Jahren immer wieder.
    Schöner Sonntag wünscht dir
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Bilder aus dem Feld!
    Die Blüten sehen so herrlich filigran aus und das Blau ist bestechend.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabriele,
    das erste, an das ich gedacht habe als ich deine Mohnblumen-Fotos gesehen habe, war ein Mohnblumenbild von Uwe Herbst.
    Schau mal da: http://www.galerie-meisterstueck.de/ausstellung-lichtes-land-von-uwe-herbst/#prettyPhoto[gallery]/7/
    Gefällt es dir auch so gut wie mir?
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön anzuschauen, Deine Bilder von diesem bezaubernden Feld. Ich habe vor einigen Tagen, als es bei uns anfing zu regnen, auch noch Lein ausgesät ... hoffentlich gelangt er noch zur Blüte... Vielen Dank für die tollen Bilder. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen